Pinkel Fetisch

Heisse Girls beim pinkeln gefilmt

Alle Artikel, die mit "Schlucken" markiert sind

Da hat die Mistress aber Glück mit ihren mickrigen Sklaven, denn sie streiten sich um den köstlichen Natursekt ihrer Herrin. Die gierigen Toilettenschlampen legen sich auf den Boden und lassen sich in ihre Mäuler pinkeln. Sie sind süchtig nach dem goldenen Urin der Mistress. Alles, was die Mistress in die Mäuler laufen lässt, schlucken die mickrigen Toilettenjunkies. Wenn die Herrin genug gepinkelt hat, lässt sie sich die letzten Tropfen von ihrer Pussy lecken. Die Toilettenschlampen freuen sich schon auf das nächste Mal.


Doppelte Dominanz mit jeder Menge Urin erwarten den Toilettensklaven. Die Ladys pissen ihm abwechselnd in sein weit geöffnetes Losermaul. Die Ladys probieren immer neue Positionen aus, wo sie den Loser am besten erniedrigen können. Die beiden Ladys sind nicht rasiert und so muss die Toilettenschlampe hinterher die behaarten Fotzen sauber lecken. Der Loser muss alles schlucken. Der Natursekt landet nicht nur in seinem Maul und seinem Gesicht, er ist übersät mit dem goldenen Saft. Den Duft des Urins inhaliert er tief ein.


Schau nicht so sehnsüchtig, sondern geh auf die Knie und öffne dein Maul, damit die Goddess in dein Gesicht pissen kann, du kleine mickrige Toilettenschlampe. Jeden Tropfen des Natursekts wirst du aufnehmen und schlucken. Alles was daneben ging und die Fotze der Goddess wirst du alles sauber lecken und schlucken. Dein Platz ist auf dem Toilettenboden und du hast stets als menschliches Pissoir bereit zu sein, den göttlichen Nektar zu empfangen. Dafür bekommst zu zusätzlich etwas Spott und Erniedrigung.


Nicht nur ein einfaches Facesitting bekommt dieser Sklave, denn gleich zwei wundervolle Göttinnen verpassen ihm das Facesitting. Die Göttinnen verlangen von dem Loser, dass er die Rosetten und die Pussies leckt. Danach haben sie noch eine schöne Überraschung für ihn, denn die beiden Göttinnen pissen ihn an und er muss den köstlichen Nektar schlucken. Von zwei Göttinnen den goldenen Saft zu schlucken, ist für den Loser eine große Herausforderung, bei der er sich noch viel Spott und Erniedrigung gefallen lassen muss.


Gemeinsames Duschen macht sehr vielen Paaren Spaß, so auch diesem dominanten Paar. Die Mistress und ihr Alpha nehmen den Cuckold Sklaven mit und anstatt Wasser bekommt der Sklave von den beiden nur Pisse. Er wird regelrecht darin gebadet und muss auch von dem Natursekt der beiden schlucken. Dabei wird er erniedrigt und beschimpft. Das Paar ist sehr sadistisch zu dem alten Sklaven. Die Mistress gibt ihm noch ein Trampling, der Loser jammert sehr, doch das ignoriert die Mistress, denn ihr Natursekt ist sehr kostbar.


Nun musst du dir keine Gedanken mehr machen, wie du deiner Mistress dienen kannst, denn sie hat schon eine ganz wichtige Aufgabe für dich. Ab sofort bist du ihre menschliche Toilette. Die Mistress hat mit ihren Freundinnen viel getrunken und muss dringend goldenen Sekt lassen. Du wirst ihn mit deinem Losermaul schlucken. Es gibt für dich nichts Köstlicheres, als den goldenen Champagner zu trinken. Du kannst nicht wollen, dass die Mistress gezwungen ist, die schmutzige Toilette zu benutzen, du bist ihr Pissoir.


Wild geht es heute bei der Mistress zu, denn sie feiert und trinkt sehr viel. Natürlich muss ihr Sklave für ihre Spielchen herhalten und dienen. Wenn viel getrunken wird, muss das auch wieder raus und da muss der Sklave als menschliche Toilette herhalten. Er muss sich auf den Boden legen und nicht nur den Natursekt seiner Mistress aufnehmen und schlucken, sondern auch den von ihren Freundinnen. Da seine Herrin sehr viel getrunken hat, kann er kaum diese Masse schlucken, doch er bemüht sich.


Die beiden Herrinnen Hanna und Jacky haben ihren kleinen Sklaven heute mit in den Wald genommen! An einer abgelegenen Stelle wollen die beiden ihren Sklaven erniedrigen! Er muss sich auf den Boden setzen und seine beiden Herrinnen stellen sich über ihn! Dann fangen sie beide an zu pinkeln! Ihre Pisse brennt in seinen Augen! Auch seinen Mund muss er geöffnet halten! Und die Pisse zweier Herrinnen ist nicht gerade wenig!


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive