Pinkel Fetisch

Heisse Girls beim pinkeln gefilmt

Alle Artikel, die mit "Pissen" markiert sind

Schon immer wolltest du deiner Mistress beim Pissen zuschauen, denn du bist süchtig nach dem goldenen Saft. Die weiße Schüssel färbt sich langsam gelb und du möchtest deinen Kopf hinein tunken. Von der wundervollen rasierten Pussy willst du die letzten Tropfen ablecken. Am liebsten würdest du unter ihrer fantastischen Pussy liegen und jeden Tropfen des Natursekts auffangen und schlucken. Für dieses Privileg würdest du einfach alles tun, doch die Mistress spielt mit deiner Sucht und deiner Geilheit. Sie hat die Kontrolle über dich.


Zu dieser herrlichen Pissorgie haben die beiden wundervollen Göttinnen viele eingeladen und lassen sich in ihre Mäuler pissen. Auch gegenseitig haben sie sich angepisst. Die Pissparty wurde ein großer Erfolg, alle hatten Lust, sich daran zu beteiligen. Menschliche Toiletten sind einfach anders und jeder muss es einmal probiert haben. Zu kostenlosem Natursekt kann kaum einer Nein sagen. Deshalb haben sich alle nackig gemacht und genießen die goldene Dusche und die lesbischen Spielchen der wundervollen Göttinnen.


Aus der Perspektive eines Piss Sklaven kannst du dir anschauen, was dich erwartet, wenn drei wunderbare Göttinnen dich als ihre menschliche Toilette benutzen und erniedrigen. Sie machen dich zu ihrer Natursektschlampe, die süchtig nach dem goldenen Saft ist. Alles, was sie dir in dein Losermaul spucken oder pissen, wirst du schlucken. Das Geräusch, wenn die Pisse auf dich und direkt in dein Maul fällt, der Geruch und auch der Geschmack geben dir einen Hirnfick, dem du dich nicht mehr entziehen kannst.


Die BBW weckt die menschliche Toilette und nimmt ihm den Knebel aus dem Mund und er muss sich auf den Boden legen, dann setzt sie sich über sein Gesicht zum Pinkeln. Danach bekommt der gefesselte Sklaven den Knebel wieder in sein Maul. Wann immer die Mistress pissen muss, wird ihr persönlicher Sklave als Urinal benutzt. Mit bdsm und Domination hat sie ihn gefügig gemacht und nun ist er willenlos. Für den Loser ist es eine große Ehre seiner Mistress dienen zu dürfen.


Nackt sitzt der Sklave zu den Füßen der beiden sadistischen Herrinnen und wartet darauf, was sie wohl mit ihm vorhaben. Zuerst erniedrigen und verspotten sie ihn. Dann wechseln sich die Ladys ab und pissen ihm in sein Losermaul. Er wird als Toilettenschlampe benutzt. Er liebt zwar den Natursekt sehr, aber von zwei Ladys ist es dann doch zu viel zum Schlucken, deshalb geht einiges daneben. Nachdem er die behaarten Fotzen sauber geleckt hat, muss er auch den Fußboden wieder sauber lecken.


Um sich etwas Kühlung zu verschaffen an diesem heißen Sommertag, hat die Mistress beschlossen, ihren Urin einfach laufen zu lassen, damit ist ihr durchsichtiges Sommerkleid nass und durch die leichte Brise kühlt es ihren heißen prachtvollen Arsch. Da es noch nicht genug ist, ruft sie ihren Sklaven herbei und er muss ihr über die wundervollen Titten pissen. Anschließend wringt sie ihren Rock aus und der Sklave darf den goldenen Nektar mit seinem Losermaul auffangen. Ein Sklave muss seiner Mistress immer dienen.


Nackt liegen die Sklaven auf dem Boden und Mistress Gaia berät sich mit ihrem Transfreund, welchen Sklaven sie zuerst foltern wollen. Doch es kommt anders, denn der Transfreund muss pissen und Mistress Gaia möchte, dass er die Sklaven den Natursekt trinken lässt. Das haben die Sklaven nicht erwartet, dass eine wundervolle Herrin ihren Schwanz auspackt und ihnen ins Maul pisst. Mistress Gaia fordert die Loser auf, den Natursekt zu trinken. Das ist die perfekte weibliche doppelte Domination für mickrige Toilettensklaven.


Doppelte Dominanz mit jeder Menge Urin erwarten den Toilettensklaven. Die Ladys pissen ihm abwechselnd in sein weit geöffnetes Losermaul. Die Ladys probieren immer neue Positionen aus, wo sie den Loser am besten erniedrigen können. Die beiden Ladys sind nicht rasiert und so muss die Toilettenschlampe hinterher die behaarten Fotzen sauber lecken. Der Loser muss alles schlucken. Der Natursekt landet nicht nur in seinem Maul und seinem Gesicht, er ist übersät mit dem goldenen Saft. Den Duft des Urins inhaliert er tief ein.


Schau nicht so sehnsüchtig, sondern geh auf die Knie und öffne dein Maul, damit die Goddess in dein Gesicht pissen kann, du kleine mickrige Toilettenschlampe. Jeden Tropfen des Natursekts wirst du aufnehmen und schlucken. Alles was daneben ging und die Fotze der Goddess wirst du alles sauber lecken und schlucken. Dein Platz ist auf dem Toilettenboden und du hast stets als menschliches Pissoir bereit zu sein, den göttlichen Nektar zu empfangen. Dafür bekommst zu zusätzlich etwas Spott und Erniedrigung.


In der Öffentlichkeit mit vielen Zuschauern zeigen zwei Göttinnen, wie geil Pisse sein kann. Zuerst lässt sich eine Göttin in ihr Mund pissen, dann schließt sich einer der Zuschauer an. Danach tauschten die beiden Göttinnen ihre Pisse aus und zeigten ein paar lesbische Spielchen. Die Göttinnen genießen ihre Pisse-Küsse. Natürlich sind die Zuschauer eingeladen, sich zu beteiligen, aber auch allein zuschauen zu dürfen ist für alle Beteiligten sehr geil. Nicht jeden Tag kann man an dem Pinkel-Schlucken oder Pinkel-Austausch teilnehmen.


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive