Pinkel Fetisch

Heisse Girls beim pinkeln gefilmt

Alle Artikel, die mit "Muschi" markiert sind

Deutsche Pinkel-Girls stehen nicht nur generell auf Pisse, sondern präsentieren sich gerne in aller Öffentlichkeit beim Wasserlassen. Hier im Sommer auf der Wiese kann die blonde Exhibitionistin ihre nackten Beine einfach auseinander spreizen, ihre Muschi massieren und anschließend die Pflanzen mit warmer Pisse gießen. Du darfst zuschauen und sehen, wie viel des goldenen Nektars die Dame aus ihrer Blase pumpt. Nur im Top bekleidet, würdest du die heiße Versuchung gerne am Ende mit deinem Mund abtrocknen.


Sweet Betty Parlour macht alles nass und lässt es einfach heraussprudeln. Diese Urin-Fontäne soll ihr erst einmal jemand nachmachen. Die Beine gespreizt, geht sie in die Hocke und lässt den Strahl laufen. Sie presst alles raus. In Zeitlupe darfst du mit ansehen, wie die Pisse sich im ganzen Raum verteilt. Auch du könntest jetzt auf dem Boden liegen und ihren Natursekt in Empfang nehmen...


Lady Missys Blase platzt gleich, also geht sie auf die Toilette und pinkelt alles in die Schüssel. Die Chance für dich als Sklave ist gekommen. Stecke deinen Kopf einfach in die Kloschüssel und genieße deine Mahlzeit. Es ist angerichtet. Löffel die Suppe aus Pisse aus. Jeder Schluck schmeckt besser als der erste. Danach setzt sich die Herrin auf deinen Schädel und plätschert weiter fröhlich ihren Urin aus der Muschi direkt auf dich.


Für Pisse-Fans: Direkt unter dir fühlst du dich am geilsten, denn zwischen ihren Schenkeln wirst du vom Pissestrahl in jedem Fall erwischt. Der heiße Strahl Urin erwischt dich direkt im Gesicht und fließt dir in dein Maul. Du schluckst und schluckst. Die Herrin entleert ihre pralle Blase einfach komplett in dir und du bist kurz davor, deinen Saft abzuspritzen, während du dich an einem Golden Shower der nackten Lady aufgeilst.


Mit stark behaarten Busch fühlen sich die beiden Japanerin bereit dazu, ihr Opfer mit einem gehörigen Strahl warmer Pisse fertig zu machen. Die Schamlippen weit auseinandergezogen und mit beiden Beinen in Miniröcken über dem Sklaven positioniert, kann der erste Schwall Urin starten und den Sklaven komplett einsauen. Zielsicher urinieren die beiden asiatischen Herrinnen in das Maul des Sklaven und pinkeln dabei fast schon um die Wette. Angespuckt und vollgepisst, bleibt ein devoter, erregter Japaner zurück.


Manchmal habe ich einen kleinen, gemeinen Teufel auf meiner Schulter sitzen, der mir perverse Wünsche ins Ohr flüstert. Er lässt mich Sachen machen, über die ich sonst nie nachgedacht hätte. So wie hier. Meine beste Freundin liegt nackt, nur in Unterhose, neben mir und schläft. Und während sie schläft, beuge ich mich mit meiner rasierten Muschi über sie und fange an, sie von oben bis unten voll zu pinkeln. Und was mein Teufelchen mir noch sagt ist Folgendes: Du sollst als Voyeur dabei sein! Also: Clip kaufen. Sonst kommt mein Teufelchen auch zu Dir.


Julia spreizt für Dich ihre rasierte Pussy und pisst genau in Deine Richtung, als es ihr kommt. Sie hat es sich draußen im Garten gemütlich gemacht, ist vollkommen nackt und sehr erregt. Vor allem, weil sie weiß, dass Du ihr zuschaust, wie sie masturbiert, macht sie völlig wild. Genauso wild ist auch der Strahl Pisse, der aus ihrer Muschi schießt, als sie ihren Höhepunkt erreicht. Und Du bist ganz nah dabei. Herrlich!


Mein Sklave hat mich um ein Glas frischen Orangensaft gebeten, weil er unendlichen Durst hat. Das verstehe ich, denn diese Quälerei macht durstig, keine Frage. Aber wie langweilig ist das denn, wenn ich einfach zum Kühlschrank gehe und ihm seine Wünsche erfülle? Da weiß ich aber etwas viel besseres. Ich schnappe mir ein frisches Glas und pisse hinein. Und als es randvoll mit meinem warmen Natursekt ist, kriegt er das Glas. Gierig trinkt er meine Pisse. Ist doch viel leckerer. Findest Du nicht?


Hast Du Lust, hautnah mitzuerleben, wie ich meinen Sklaven zu meiner Lebendtoilette mache? Du kannst dabei alles sehen, jedes Detail. Meine geile, rasierte Muschi. Jeden Tropfen, den ich ihm direkt in seinen Mund pisse. Meine heißen Schenkel, wie sie gespreizt über seinem Kopf hocken. Meine großen Titten, die ich in schwarze Reizwäsche gepresst habe. Na, willst Du zuschauen? Oder wärst Du vielleicht selber gerne mein Toilettensklave?


Puh! Bin ich fertig. Das war wirklich ein langer Tag. Wie gut, dass Du jetzt für mich da bist. Du wirst mir jetzt meine müden Füße massieren, sie wieder frisch lecken, damit ich mich wieder richtig sexy fühle. Und dann bekommst Du eine schöne Belohnung von mir: Ich pisse Dir direkt in Deinen Mund, um Deinen Durst nach meinem leckeren Natursekt zu stillen. Ich weiß doch, wie sehr Du Dich danach verzehrst. Haben wir einen Deal?


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive