Pinkel Fetisch

Heisse Girls beim pinkeln gefilmt

Alle Artikel, die mit "Menschliche Toilette" markiert sind

Aus der Perspektive eines Piss Sklaven kannst du dir anschauen, was dich erwartet, wenn drei wunderbare Göttinnen dich als ihre menschliche Toilette benutzen und erniedrigen. Sie machen dich zu ihrer Natursektschlampe, die süchtig nach dem goldenen Saft ist. Alles, was sie dir in dein Losermaul spucken oder pissen, wirst du schlucken. Das Geräusch, wenn die Pisse auf dich und direkt in dein Maul fällt, der Geruch und auch der Geschmack geben dir einen Hirnfick, dem du dich nicht mehr entziehen kannst.


Die grausame Goddess benutzt den Sklaven heute nicht als menschliche Toilette, sondern er muss die Pisse aus einem Hundenapf trinken, da er sehr ungehorsam war. Mit der Peitsche passt sie auf, dass er auch alles aufschleckt. Wenn er sich dumm anstellt, dann schlägt sie ihm auf seinen nackten Arsch. Als reife Domme weiß sie genau, was Sklaven brauchen und die Sklavenerziehung ist bei ihr sehr streng und auch grausam. Sie kennt keine Gnade und ignoriert das Stöhnen und Jammern der Loser.


So hat die Goddess ihre Sklaven am liebsten gefesselt auf dem Boden und bereit für ihre Domination. Dieser Sklave hat heute gleich mehrere Aufgaben, denn er muss als menschlicher Aschenbecher und als menschliche Toilette fungieren. Er hat einen Schwanzkäfig, dennoch bekommt er ein CBT von seiner sadistischen Goddess. Trampling, Ohrfeigen und Fisting sind nur ein kleiner Teil dessen, was der Sklave erleiden muss. Die Latexgoddess ist sehr sadistisch, dennoch gibt sie dem Sklaven Dominaküsse und den goldenen Saft zu trinken.


In dem Latex Catsuit sieht deine Goddess sehr sexy aus und der Anblick lässt dich schwach werden. Die geilen Stiefel dominieren dich schon jetzt. Du möchtest jetzt herankriechen und du wartest darauf, dass die Goddess den Reißverschluss öffnet, damit du den Gummischweiß mit deinem Mund auffangen kannst. Jeder Tropfen vom Schweiß, aber auch von dem Natursekt willst du mit deinem Maul auffangen. Den goldenen Saft schlucken zu dürfen, dafür würdest du einfach alles tun. Du bist die perfekte menschliche Toilette.


Die BBW weckt die menschliche Toilette und nimmt ihm den Knebel aus dem Mund und er muss sich auf den Boden legen, dann setzt sie sich über sein Gesicht zum Pinkeln. Danach bekommt der gefesselte Sklaven den Knebel wieder in sein Maul. Wann immer die Mistress pissen muss, wird ihr persönlicher Sklave als Urinal benutzt. Mit bdsm und Domination hat sie ihn gefügig gemacht und nun ist er willenlos. Für den Loser ist es eine große Ehre seiner Mistress dienen zu dürfen.


Wie eine Meerjungfrau sitzt die Goddess auf einem Felsen und sonnt sich, bis sie pinkeln muss, dann zieht sie das Höschen zur Seite und pinkelt los. Aus einiger Entfernung darfst du dabei zusehen, wie ein Voyeur. Wie der Natursekt aus der wundervollen Muschi herausfließt, fickt dein Hirn. Am liebsten würdest du jetzt gerne die menschliche Toilette für die Goddess sein, doch sie lässt den goldenen Saft in der Natur einfach fließen. Gierig schaust du wie hypnotisiert zu und willst mehr.


Für dich unwürdiger Sklave bleibt nur aus der Entfernung zuzuschauen, denn du bist es nicht Wert, als menschliche Toilette benutzt zu werden. Der Natursekt bleibt dir verwehrt, das lässt dich sabbern und deinen Loserschwanz tropfen. Du kannst nur als Voyeur in der Ecke auf deinen Knien sitzen und du darfst deinen Pimmel nicht anfassen. Immer wenn die Goddess auf die Toilette geht, darfst du nur zuschauen, mehr nicht. So viel Pisse und du bekommst nichts, das gibt dir einen sehr harten Brainfuck.


Das extreme Outfit der Goddess ist schon furchteinflößend, doch die Domination ist noch schlimmer, denn der Loser braucht eine Auffrischung der Sklavenerziehung. Schon allein die Stiefel verlangen dem Stiefelanbeter einiges ab, denn die Absätze sind sehr scharf. Damit nicht genug, denn er ist heute die menschliche Toilette für die Goddess. Den goldenen Natursekt pisst sie ihm auf seinen mickrigen Körper und alles, was auf die Stiefel spritzt, muss er ebenfalls ablecken. Die warme Dusche zeigt ihm deutlich, wer hier die Macht hat.


In einem Käfig hält die sadistische Mistress ihren Sklaven, den sie bei Bedarf heraus holt und quält. Wenn er aus dem Käfig kommt, legt die Mistress ihm ein Hundehalsband an. Dann führt sie ihn zu seinem Platz und benutzt ihn heute als menschliche Toilette. Nicht nur, dass die Mistress ihm in sein Losermaul pinkelt, der mickrige Loser muss auch die Rosette und die behaarte Fotze sauber lecken. Wenn etwas von dem Natursekt daneben geht, dann muss er das natürlich vom Boden auflecken.


Um einen Sklaven zu dominieren, braucht es nicht viel, denn die Loser sind gerne bereit, ihrer Herrin zu dienen. Die Goddess hat sich ein perfektes Spielchen für ihren mickrigen Skkaven ausgedacht. Für einige Runden muss er als Ponyboy herhalten, dann darf er seiner Goddess die Füße verwöhnen. Nach seinem Trampling darf der Loser als menschliche Toilette herhalten, damit die Goddess in sein Losermaul pissen kann. Da der Sklave nicht alles trinken kann, bekommt er den Rest ins Gesicht und auf seine Brust.


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive