Pinkel Fetisch

Heisse Girls beim pinkeln gefilmt

Alle Artikel, die mit "Toilettensklave" markiert sind

Sicher willst du wissen, was dich erwartet als Toilettensklave. Es beginnt damit, dass du ein Toilettentraining bekommst und deine Mistress dich dominiert, damit du lernst, was deine Aufgabe ist. Also geh auf die Knie und öffne deinen Mund, damit die Mistress in dein Losermaul pissen kann. Alles, was daneben geht, wirst du von dem Toilettenboden auflecken. Natürlich musst du, wenn du ein artiger Toilettenjunge bist, die Fotze deiner Mistress sauber lecken. Wenn du ehrlich bist, musst du zugeben, dass du schon jetzt süchtig bist.


Dieser Toilettensklave ist eine transportable menschliche Toilette. Bei jeder Gelegenheit muss das Urinal herhalten. Sogar wenn die Ladys im Wald spazieren gehen, wollen sie nicht, dass ihr kostbarer Champagner verloren geht, da schluckt der Loser nur zu gerne den köstlichen goldenen Saft. Beim Duschen lassen sie das Pissoir ebenfalls den köstlichen Sekt schlürfen. Doppelte Dominanz bedeutet in diesem Fall doppelter Natursekt für den mickrigen Loser, das macht viele andere Sklaven neidisch, doch dieses Privileg muss man sich erst hart verdienen.


Zwei sexy Herrinnen haben sich zu einer Pissparty verabredet. Nikki will ihrer Freundin Tina nämlich einmal zeigen, wie gut sie ihren Sklaven als Lebendtoilette abgerichtet hat. Die beiden Piss Chicks haben viel Spaß dabei, ihrem Toilettensklaven abwechselnd von oben herab in den Mund zu pissen. Und dass die beiden zwei verdammt scharfe Girls sind, macht es für Dich als Zuschauer besonders geil. Da würdest Du wohl gerne selber drunter liegen, oder?


Hast Du Lust, hautnah mitzuerleben, wie ich meinen Sklaven zu meiner Lebendtoilette mache? Du kannst dabei alles sehen, jedes Detail. Meine geile, rasierte Muschi. Jeden Tropfen, den ich ihm direkt in seinen Mund pisse. Meine heißen Schenkel, wie sie gespreizt über seinem Kopf hocken. Meine großen Titten, die ich in schwarze Reizwäsche gepresst habe. Na, willst Du zuschauen? Oder wärst Du vielleicht selber gerne mein Toilettensklave?


Zwei geile Weiber haben sich zu einer Pissparty verabredet. Was sie dafür brauchen? Einen willigen Toilettensklaven, der ihre Pisse trinkt. Bevor Du Dich da jetzt freiwillig als Lebendtoilette meldest, kaufst Du besser erstmal den Clip und siehst Dir an, was die beiden denn so genau mit Dir vorhaben. Kleiner Tipp: es gibt eine ganze Menge Natursekt zu trinken - aus der Pussy direkt in den Mund!


Na, der Sklave hat aber wirklich nichts zu lachen. Nicht bei diesen beiden gnadenlosen Herrinnen. Sie benutzen den Loser abwechselnd als menschliche Toilette. Er muss den Mund schön weit aufmachen, damit sie ihm von oben herab direkt hinein pissen können. Und trinken muss er ihren Natursekt natürlich auch. Und das ist erst der Anfang...


Meine beiden Toilettensklaven müssen heute ran! Ihren Dienst tun! Ich habe extra dafür gesorgt, dass sie auch schön durstig sind, bevor ich sie mir auf dem Boden zurecht lege. Dann stelle ich mich breitbeinig über die beiden und lass es laufen. Sie müssen jeden Tropfen meiner leckeren Pisse trinken. Schön weit auf machen sollen sie den Mund dabei. Und der soll auch weiter aufbleiben, als ich mich mit meinem weit geöffneten Arschloch direkt über ihr Gesicht hocke. Denn mein Arschloch, dass müssen sie dann noch mit der Zunge schön sauber lecken. Die beiden Loser!


Es muss schrecklich für dich sein, deine Gelüste nicht befriedigen zu können... da hast du endlich eine Herrin für deine speziellen Gelüste bekommen, da hält sie dich auch noch hin. Damit musst du immer rechnen, Sklave.. Du freust dich, sobald sie ihre Beine spreizt und ihre Muschi vor dein Gesicht streckt. Endlich kriegst du deine warme, göttliche Pisse... doch sie spritzt ihr Urin in ein Glas, statt direkt in deinen Mund. Oh, wie fies! Sie trinkt es auch noch selber, bevor du einen Tropfen davon bekommen konntest!


Nikki will die ultimative Bestätigung ihres Sklaven, dass er ihr bis aufs tiefste hörig ist. Er wusste ja, worauf er sich bei ihr einlässt, und nun ist es an der Zeit, sich als absoluter Untertan zu zeigen! Dafür wird seine Visage von einem Sturzbach aus Urin umspült und er muss sich richtig Mühe geben, bei dem Gespritze den ganzen Urin zu trinken. Was daneben landet, wird auch verwendet! Also am besten von Beginn an schon Mühe geben!


Die Kunst, die Ericas Toilettensklave beherrschen muss besteht darin, dass er morgens schon in seiner Position aufzufinden ist, ohne dass seine Herrin große Korrekturen ausführen muss. Denn morgens nach dem Aufwachen muss es schnell gehen! Da ist die Blase stark strapaziert, wenn sie am Vorabend viel getrunken hat. Sobald sie auf der Schüssel sitzt, fließt die Pisse auch schon im Strahl auf den Sklaven herab, die er am Stück schlucken muss. Vielleicht wünschst du dir, dieser Sklave zu sein?


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive